Home Blog What’s in a name

What’s in a name

Was steckt in einem Namen… ein bekannter Satz des berühmten Shakespeare. Wir dachten, dass es für diesen Monat Spaß machen würde, darüber zu diskutieren, wie kreativ wir bei der Namensgebung für unsere Apothekenautomaten werden können.

Aber fangen wir zuerst mit unserem eigenen Markennamen an.

Für Meditech ist die Verbindung mit unserer Identität/Branche klar: Medi (Medizin) und Tech (Technologie). Die Verbindung ist also leicht damit herzustellen, dass wir technische Dinge für den Gesundheitssektor produzieren.

Und jetzt werden wir kreativ

Die Bedeutung von Namen ist nicht immer so offensichtlich. Oft geben wir bestimmte Namen, die elegant, lustig oder cool klingen, eine tiefere Bedeutung haben oder eine Verbindung zu einem Verwandten oder Freund haben.

Indem Sie Ihrem Automaten einen Namen geben, können Sie ihm eine originelle Identität geben und ihn wirklich zu einem Teil Ihres Apothekenteams machen. Denn seien wir mal ehrlich, er erledigt all die sich wiederholenden Aufgaben, die erledigt werden müssen, aber sehr zeitaufwändig sind.

Wir haben bereits einige sehr kreative Namen gehört und viele Automaten gesehen, die als echte Mitglieder des Teams getauft wurden. Einige Beispiele:

  • R2D2
  • SPENSER
  • MEDIKATOR
  • WALL-E
  • und die Liste geht weiter.

Wie Sie sehen, können Sie wirklich kreativ werden und einen Namen wählen, der zur Identität Ihres Apothekenteams passt!

Wussten Sie auch?

Wussten Sie, dass der „Begriff“ Apothekenautomat auch viele Synonyme hat? Wir haben recherchiert und ein Apothekenautomat ist nicht immer ein Apothekenautomat.

Wir können über Folgendes sprechen:

  • Automat zum Laden von Medikamenten
  • Apotheken-Lagerroboter
  • Automatisierung des Medikamentenbestands
  • Automatischer Medikamentenspender
  • Medikamentenspender
  • Einlagerungs- und Entnahmeautomat für Apotheken

Interessant finden wir auch, wie unser Automat in anderen Sprachen heißt. In Frankreich heißt er „Robot de Pharmacie“ und in Spanien „Robot de Farmacia“. In Griechenland spricht man von „ρομπότ φαρμακείου“ und in Japan von „薬局ロボット“.

OK, wir geben zu, die letzten beiden haben wir nur über deepl.com überprüfen können, ob es richtig war 😉.